THE FREQUENCY GOES HIGHER AND HIGHER, WE SHIVER.

[DEUTSCH]
ADRESSE: SPREEUFER – Spreeufer 6, 10178 Berlin-Nikolaiviertel /// AUSSTELLUNG: 3. Dezember 2022 – 22. Januar 2023 /// ERÖFFNUNG: Freitag 2. Dezember 2022, 19 – 22 Uhr /// FINISSAGE: Sonntag, 22. Januar 22, 2023, 14 – 19 Uhr /// ÖFFNUNGSZEITEN: Fr & Sa 14 – 19 Uhr, geschlossen am Fr 23. & Sa 24. Dezember, Fr 30. & Sa 31. Dezember 2022 /// Wöchentliche Updates zum Live-Programm hier auf dieser Seite

Frauen enthüllen die Zerbrechlichkeit von Strukturen, die vorgeben, intakt zu sein. Es ist fünf vor zwölf… Im Spreeufer entwerfen Künstler*innen zusammen mit den Besuchenden die Ausstellung »THE FREQUENCY GOES HIGHER AND HIGHER, WE SHIVER« in einem fiktionalen Wohnraum, der 3.775 Kilometer vom Iran entfernt ist. Die Besucher:innen der Ausstellung sind eingeladen in dieser Behausung durch eine Installation aus Objekten, Büchern, Notizen und Zeichnungen zu gehen und die Navigation der fiktiven Bewohner:innen zu begleiten, die die Stadt zwischen bedrängender Feindseligkeit und der Dringlichkeit der Hoffnung durchqueren. Die Ausstellung untersucht die Grenzen und Möglichkeiten einer räumlichen Distanz zum Iran in einer Zeit der Krise und der Unruhen. Die Künstler:innen beginnen mit einem Blick auf einige historische Ereignisse in Berlin, die Deutschland mit dem Iran verbinden. Fünf Wochen lang (fünf Wochenenden) werden sie mit den Besucher:innen der Ausstellung durch kollektive Teilnahme an Lesungen, Denkprozessen, Workshops, Performances in einen Dialog treten.

[ENGLISH]
ADDRESS: SPREEUFER – Spreeufer 6, 10178 Berlin-Nikolaiviertel /// EXHIBITION: December 3, 2022 – January 22, 2023 /// OPENING: Friday, December 2, 2022, 7-10 p.m. /// FINISSAGE: Sunday, January 22, 2023, 2-7 p.m. /// OPENING HOURS: Fr & Sa 2-7 p.m., closed on: Fr 23 & Sa 24 December, Fr 30 & Sa 31 December, 2022 /// Weekly updates on the live programme here on this page.

Women are unveiling the fragility of structures that pretend to be intact. It is 15 minutes before something. THE FREQUENCY GOES HIGHER AND HIGHER, WE SHIVER exhibits a fictional living space 3775 kilometres away from Iran. You are invited to walk through an installation made of objects, books, notes and drawings and accompany the fictional inhabitants‘ navigation as they traverse across the city between a pressing hostility and the urgency of hope. This exhibition explores the limits and possibilities of a spatial distance to Iran in a time of crisis and unrest. We start by looking at some of the historical events in Berlin that connect Germany to Iran. For five weeks (five weekends) – we shall engage in dialogue via collective participation in readings, thinking, workshops, and performances.

Mit freundlicher Unterstützung von

»The HIER & JETZT Connection Residency Program @ B.L.O. Ateliers«

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit: studio [at] inawudtke.com